Am 1. Dezember 2014 war es soweit. Unser bisheriges Leben wurde einmal kräftig durchgeschüttelt und auf den Kopf gestellt. Paul erblickt das Licht der Welt und wir sind “fast” (es gibt da so diese ganz bestimmten PHASEN) jeden Tag überglücklich, dass es ihn gibt und wir mit ihm und von ihm lernen können.

“Wie schnell die Zeit vergeht” – Ein Spruch den wir früher nicht für möglich gehalten haben, ist nun Realität. 🙂 Plötzlich ist Paul schon 2 Jahre alt, fährt Motorrad, liest Bücher, zählt Pferde und freut sich über jede Feuerwehr und “Blinkis”, die er sieht.